Das war das Osterfeuer 2018

Obwohl der Wetterbericht etwas komplett anderes behauptet hatte, verirrten sich doch nicht wenige Sonnenstrahlen und somit auch Vereinsmitglieder und Freunde der SG Lausen auf unsere Sportanlage. Doch nicht nur das Wetter, auch das Programm und Essensangebot lud zum Verweilen auf dem Vereinsgelände ein.

 

Zum Nachmittag befand sich fast der komplette Rasenbereich in Kinderhand. Diese konnten sich neben Fußball auch in Disziplinen wie Eierlauf, Sackhüpfen oder „Dosenwerfen“ mit einem Feuerwehrschlauch mit Gleichaltrigen oder ihren Eltern messen.  Zu späterer Stunde mit einsetzender Dunkelheit verlagerte sich die Menge Richtung Lagerfeuer, auch um den sinkenden Temperaturen entgegenzuwirken.

 

Damit nach soviel Anstrengung die Energietanks wieder gefüllt werden konnten, gab es neben Bratwurst, Kräppelchen und Soljanka auch die Möglichkeit sich sein eigenes Stockbrot zu rösten. Den Temperaturen entsprechend konnte man sich auch mit Glühwein oder warmen Kinderpunsch etwas aufwärmen, wenn man sich nicht gerade in der Nähe des Feuers befand.

 

 

Wir bedanken und bei allen, die das Fest möglich gemacht haben sowie bei unseren Mitgliedern und Freunden der SG Lausen.

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.