Spielbericht F-Jugend gegen Lindenau / Erklärung Mädchen im Jugendfußball

Liebe Mitglieder und Freunde der SGL,

Mal wieder ein Spielbericht von der F-Jugend, mal wieder etwas, worüber ich schreiben möchte, heute der Begriff „unsere Jungs“. In der Tat besteht unsere F-Jugend gerade nur aus Jungs, drum lasst uns heute mal ein bisschen über das Thema Mädchen im Jugendfußball reden.

Mädchen spielen Fußball

Jedes 10. Mitglied im DFB ist weiblich. Auch weil die Nationalmannschaft der Frauen mit 2 Weltmeistertiteln, 8 Europameisterschaften und einer Olympischen Goldmedaille eine Reihe an Vorbildern hervorgebracht hat, denen es nachzueifern gilt.

Mit Bibiana Steinhaus(erste Schiedsrichterin in der Bundesliga), Imke Wübbenhorst(Trainerin) oder  Donata Hopfen als neue DFB-Geschäftsführerin erobern Frauen den Fußball auch in anderen Rollen.

Und auch wenn ein Verein keine reine „Mädchenmannschaft“ hat, kommt der DFB zu dem Schluß:

Frauenfußball in Deutschland – das ist eine Erfolgsgeschichte. Die neue deutsche Spielergeneration der Frauen-Nationalmannschaft profitiert davon, dass sie lange Zeit mit Jungen in ihrer Altersklasse zusammen trainiert und gespielt haben. Amateurvereine brauchen also gar nicht zwingend eine Frauenabteilung, um Mädchen das Fußballspielen im Verein zu ermöglichen.

Bei den Jungs zu spielen, bringt dir unheimlich viel, Zweikampfhärte, Schnelligkeit – du lernst dich durchzusetzen.

Quelle: DFB Mitgliederstatistik

Quelle:  DFB

Mädchen bei der SG Lausen

Die SGL freut sich über jedes Kind und jeden Jugendlichen, welcher bei uns Fußballspielen lernen will. Und dabei ist das Geschlecht völlig egal. Das einzige was bei Mädchen anders ist, ist die Alterseinteilung, da wird der anders laufenden körperlichen Entwicklung Tribut gezollt und Mädchen dürfen ein Jahr länger als Jungs in der jeweiligen Jugendmannschaft spielen.

Und falls das hier Eltern von fußballbegeisterten Mädchen lesen: kommt vorbei, lernt uns kennen, lasst euer Mädchen mal mit trainieren.

Spielbericht gegen Lindenau

Heute führte uns unser Weg in der Faiplayliga zu den blau weißen aus Lindenau. Nach dem Aufwärmprogramm, dem Begrüßen der Mannschaften und der Fans ging es auch schon los. Die 1. Halbzeit begann für unsere Blau weißen mit Druck nach vorne und so war es eine Frage der Zeit, wann die ersten Tore fallen würden. In der 7. Min war es dann soweit und es fiel das 0:1 für unsere Jungs. Die Führung wurde bis zur Halbzeit weiter ausgebaut.

Die blau weißen aus Lindenau hatten in der 1. Halbzeit auch ihre Chancen.  Unsere Jungs konnten diese aber gut verhindern.

In der 2. Halbzeit kam der Gegner besser in das Spiel.  Unser Torwart musste somit hinter sich greifen und den Ball aus dem Netz holen. Unsere Jungs konnten dann noch  1-2 mal den Ball im gegnerischen Tor  versenken und somit das Spiel für sich entscheiden.

Nächste Woche geht es zu Hause gegen die SG Räpitz 1948.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.