Corona – Regelungen zum kommenden Wochenende

Hallo Sportfreunde,
man kann es am Beitragssymbol bereits erkennen, es geht mal wieder um das Thema Corona.

Offizieller Teil

Mit der Corona-Schutz-Verordnung vom 08.11.2021 ändert sich für Sportvereine folgendes:

Laut Sächsischem Sozialministerium gilt Amateursport, egal ob in Form von Training oder Wettkampf, in Sachsen als eine Form der privaten Zusammenkunft. Insofern gelten für den Sport ab sofort folgende Kontaktbeschränkungen.
Zusammenkunft nur mit bis zu zehn Personen unabhängig von der Anzahl der Hausstände gestattet. Kinder bis zum vollendeten 16.Lebensjahr, Geimpfte oder genesene Personen bleiben unberücksichtigt.

Im Klartext bedeutet dies, dass an einem Spiel maximal 10 ungeimpfte Personen über 16 Jahren, in welcher Rolle auch immer, teilnehmen dürfen.

Regeln im Verein

Zunächst wollen wir betonen, dass wir ein natürliches Interesse daran haben, dass der Spielbetrieb weiterläuft.

Wir wissen um den zusätzlichen Aufwand der gerade bei unseren Trainern aufläuft, wenn es darum geht, den Status der Spieler abzufragen und es mit dem gegnerischen Verein (gegebenenfalls auch mit dem Schiedsrichterteam) abzugleichen.

Um den Spielbetrieb sicherzustellen gelten damit folgende Regeln:

  1. Alle Anreisenden(> 16 Jahre) müssen am Spieltag den Nachweis der Impfung/ Genesung vorzeigen.
  2. Für die Mannschaften incl. Betreuer greift die Regelung gemäß Vorwarnstufe (max. 10 Personen ungeimpft)
  3. Für Zuschauer gilt die 2-G Regelung.

 

Hinweis!

Aus gegebenem Anlass ist der Zutritt nur über das Personentor an der Zschochersche Allee gewährleistet (incl. Kontrolle Impft-/Genesenenstatus, ab 16 Jahre, sowie Kontaktverfolgung).

 

mit sportlichen Grüßen

Mathias

der Webmaster

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.