Zahlenwirrwarr Nummer 2

Inzidenzwerte unter 100

Es ist Mai, das Wetter wird schöner und die Inzidenzzahlen gehen runter, alles ist schön.
Aktuell sind die Werte schon an 4 Tagen unter 100 und somit der nächste Öffnungsschritt fällig, wenn es morgen unter 100 bleibt?

Quelle:https://www.leipzig.de/jugend-familie-und-soziales/gesundheit/neuartiges-coronavirus-2019-n-cov/#c228173

Falsch gedacht!

Der Wortlaut der Verordnung lautet wie folgt:

Unter der Voraussetzung, dass die 7-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen in Landkreisen und Kreisfreien Städten unter 100 liegt, gilt ab dem übernächsten Tag:

Nicht der Dienstag, sondern erst der Mittwoch ist dann Stichtag für die nächsten Schritte, welche dann am Freitag starten würden, wovon man aktuell aber schon fast ausgehen kann.

Im letzten Beitrag zu dem Thema habe ich die nächsten Schritte nicht erwähnt, weil zu dem Zeitpunkt nicht absehbar, wie sich die ganze Sache entwickelt, aktuell sieht es aber so aus, als ob das Unterschreiten der 100-er Grenze durchaus realistisch ist.

In der nächsten Stufe, sind 20 Minderjährige zum Training erlaubt, so viel ist bekannt.

Wie das mit Art des Trainings, Anwesenheitsdokumentation und Co aussieht, werden wir euch mitteilen, sobald wir selbst die Infos haben.

Kosten durch Selbsttests für Trainer werden von der Stadt übernommen

Aktuell ist es für unsere Trainer/Übungsleiter nur mit Schnelltest möglich Training anzubieten. Ihr kennte die Preise, für unseren Verein alleine wären pro Woche dreistellige Beträge nötig um dieses zu gewährleisten. Umso mehr freut es uns, dass die Stadt sich entschieden hat, den Leipziger Vereinen ab 10.5 Testkits für die Trainer zu Verfügung zu stellen sowie die Kosten für ebenjene für die aktuelle Woche zu erstatten.

https://www.leipzig.de/news/news/kontaktfreier-sport-leipzigs-vereine-werden-mit-testkits-unterstuetzt/

Leere Kassen füllen

Und wo wir gerade beim Geld sind. Ostern ist vorbei, Pfingsten steht vor der Tür. Normalerweise Zeit für Feste und Turniere bei der SG Lausen.
Es ist ein offenes Geheimnis, dass solche Events neben all dem Networking, dem Wettbewerbsgedanken und dem Spaß, den alle daran haben,
dass solche Events auch die Kassen der Vereine etwas füllen. Das fällt gerade weg. Auch die Möglichkeit neue Mitglieder anzuwerben ist zur Zeit stark eingeschränkt. Im Erwachsenbereich dürfen wir gerade keine Trainingsangebote machen, im Jugendbereich haben wir Probleme mit der vorgegebenen Trainingsgruppengröße unsere Mitglieder vollständig zu Trainieren.

Aus diesem Grunde möchten wir gerne nochmal auf folgende Aktionen aufmerksam machen.

Pfand bei Rewe spenden

Wir haben es hier schon erwähnt, die Aktion läuft immer noch.
Schaut gerne mal vorbei bei „unserem“ REWE und wenn auch ihr euren Pfandbon spendet, schaut mal wie viel da zusammenkommt, wenn viele Freunde des Vereins einen kleinen Beitrag leisten.

Amazon Smile

Aktuell ist es ja so,  das Einkaufen bei vielen Läden nur eingeschränkt möglich und es wird wild im Internet geshoppt. Wie hier erklärt, könnt ihr auch damit unseren Verein unterstützen. Ihr müsst es nur einmalig einrichten und unterstützt den Verein dann dauerhaft bei jedem Einkauf.

Spenden

Natürlich sind auch Spenden für das Kunstrasenprojekt oder für den Verein uneingeschränkt möglich und gern gesehen.

 

So dass wars erstmal wieder

Mathias der Webmaster

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.